Checklisten

Anforderungen an gute Berichterstattung

Checklisten für "Industrie und Handel", "Kreditinstitute" und "Versicherungen"

Die Qualität der inhaltlichen Berichterstattung überprüfen wir anhand von Checklisten. Zurzeit umfasst die Checkliste für den Geschäftsbericht über 300 Kriterien und die Checkliste für den Zwischenbericht über 130 Kriterien. Für den Geschäftsbericht existieren neben einer Checkliste für Unternehmen aus "Industrie und Handel" spezifische Checklisten für "Kreditinstitute" und "Versicherungen", um den besonderen Charakteristika dieser Unternehmen Rechnung zu tragen.

Empirische Fundierung der Kriterien

Unsere Checklisten bzw. die diesen zugrunde liegenden Kriterien basieren auf empirischen Befragungen von Kapitalmarktprofis (Finanzanalysten, Fondsmanagern, Wirtschaftsprüfern). In insgesamt elf Dissertationen wurden die Informationsbedürfnisse der Kapitalmarktteilnehmer bezüglich der Berichterstattung in Geschäfts- und Zwischenberichten analysiert und aktualisiert. Aufgrund der empirischen Fundierung sind unsere Kriterien zur inhaltlichen Evaluierung von Finanzberichten intersubjektiv nachvollziehbar, willkürfrei und aktuell. Dies sind entscheidende Voraussetzungen für einen fairen und transparenten Wettbewerb.

Download der Checklisten

Die Checklisten können hier heruntergeladen werden.

 

 

 

 

Unsere News für Sie

Dienstag, 11. Oktober 2016
Dr. Benedikt Wünsche über Stärken und Schwächen der 2015er-Geschäftsberichte[mehr]
Samstag, 08. Oktober 2016
Diverse Beiträge des Wirtschaftsmagazins BILANZ zum Wettbewerb "Der beste Geschäftsbericht 2016"[mehr]
Freitag, 07. Oktober 2016
Dr. Benedikt Wünsche über die Ergebnisse des Wettbewerbs "Der beste Geschäftsbericht 2016"[mehr]
Mittwoch, 28. September 2016
Interview mit Prof. Dr. Dr. h.c. Baetge und Dr. Wünsche[mehr]
Sonntag, 28. August 2016
Prof. Dr. Dr. h.c. Baetge und Dr. Wünsche im Interview mit GoingPublic[mehr]